(Bild: Kaspar Flü­ckiger)

Muhens Stroh­dach­haus wird neu gedeckt

Muhens Wahr­zei­chen erhält 16 Tonnen Stroh aufs Dach

8. November 2018 | News

Das Stroh­dach­haus in Muhen wird der­zeit neu gedeckt. Nach 27 Jahren ist diese Arbeit nun an der Nord- und West­seite des denk­mal­ge­schützten Hauses drin­gend nötig, wie Hans­ruedi Moser vom Stroh­dach­haus-Museum erklärt. «Der First ist schon seit zwei Jahren in einem sehr schlechten Zustand, es ist höchste Zeit, diesen zu ersetzen und ein Teil des Stroh­dach­hauses neu zu decken.» 

Laut Moser sind die Süd- und Ost­seite noch gut. Seit einigen Tagen ist eine spe­zia­li­sierte Firma aus dem Basel­biet daran, das Dach mit 16 Tonnen Schilf aus Hol­land neu zu decken.

KF