(Bild: Kas­par Flücki­ger)

Muhens Stroh­dach­haus wird neu gedeckt

Muhens Wahrzeichen erhält 16 Tonnen Stroh aufs Dach

8. Novem­ber 2018 | News

Das Stroh­dach­haus in Muhen wird der­zeit neu gedeckt. Nach 27 Jah­ren ist die­se Arbeit nun an der Nord- und West­sei­te des denk­mal­ge­schütz­ten Hau­ses drin­gend nötig, wie Hans­rue­di Moser vom Stroh­dach­haus-Muse­um erklärt. «Der First ist schon seit zwei Jah­ren in einem sehr schlech­ten Zustand, es ist höch­ste Zeit, die­sen zu erset­zen und ein Teil des Stroh­dach­hau­ses neu zu decken.» 

Laut Moser sind die Süd- und Ost­sei­te noch gut. Seit eini­gen Tagen ist eine spe­zia­li­sier­te Fir­ma aus dem Basel­biet dar­an, das Dach mit 16 Ton­nen Schilf aus Hol­land neu zu decken.

KF