Roger Kel­ler, Lei­ter NAB Regi­on Aar­au, und Rolf Port­mann, Geschäfts­füh­rer Kino Aar­au (Bild: zVg)

Neue Aar­gau­er Bank und Kino Aar­au AG

NAB verlängert Sponsoring mit der Kino Aarau AG um drei Jahre

31. Janu­ar 2019 | News

Die Neue Aar­gau­er Bank (NAB) unter­stützt ein viel­sei­ti­ges Film­ver­gnü­gen im Aar­gau: Die gröss­te Regio­nal­bank im Kan­ton freut sich über die Erneue­rung des Enga­ge­ments als lang­jäh­ri­ge Part­ne­rin der Kino Aar­au AG. Sie hat den Ver­trag mit dem belieb­ten Frei­zeit­an­bie­ter bis Ende 2021 ver­län­gert.

Die Kino Aar­au AG betreibt die bei­den Kino­cen­ter «Ide­al» und «Schloss» in Aar­au. Die sechs Kino­sä­le sind mit der Tech­nik der neu­sten Genera­ti­on aus­ge­stat­tet und bie­ten dem Film­pu­bli­kum ein span­nen­des und sinn­vol­les Frei­zeit­ver­gnü­gen. Die NAB ist stolz, als lang­jäh­ri­ge Part­ne­rin ein attrak­ti­ves Film­pro­gramm in der Kan­tons­haupt­stadt unter­stüt­zen zu dür­fen.

Belieb­te Movie­card bie­tet Vor­tei­le und Zugang zu exklu­si­ven Events

Neben dem Kino Aar­au unter­stützt die NAB auch das Kino Sterk in Baden und fricks mon­ti in Frick. Gemein­sam mit die­sen Part­nern bie­tet die NAB die belieb­te Movie­card an. Nebst ver­gün­stig­ten Ein­tritts­tickets und Online-Reser­va­tio­nen bie­tet sie Zugang zu exklu­si­ven Vor­pre­mie­ren, Movie­card- und Ladies Nights sowie NAB Fami­ly Kino Events.

 

Die bei­den Part­ner sind glück­lich über die Ver­trags­ver­län­ge­rung um wei­te­re drei Jah­re. Roger Kel­ler, Lei­ter NAB Regi­on Aar­au, freut sich: «Als regio­nal stark ver­an­ker­te Bank lei­stet die NAB mit die­sem kul­tu­rel­len Enga­ge­ment ger­ne einen akti­ven Bei­trag zur emo­tio­na­len Frei­zeit­ge­stal­tung. Die­se Part­ner­schaft ist auch Aus­druck dafür, dass uns ein abwechs­lungs­rei­ches Film­pro­gramm in Aar­au und im Kan­ton am Her­zen liegt.» Rolf Port­mann, Geschäfts­füh­rer der Kino Aar­au AG, betont, wie wich­tig die Unter­stüt­zung durch star­ke Part­ner für die Kino­land­schaft ist: «Es freut mich, dass wir dank dem gros­sen Enga­ge­ment der NAB auch in Zukunft ein attrak­ti­ves Film­pro­gramm und die bei den Jugend­li­chen belieb­te Movie­card anbie­ten kön­nen.»

ZVG