(Bild: zVg)

Schwingen Aarau

Nach­wuchs erneut mit Rekord­ergebnis

3. Oktober 2018 | Sport

Die Jung­schwinger des Schwing­klubs Aarau glänzten auch in der Saison 2018 mit her­aus­ra­genden Leis­tungen. Durch Teil­nahme an 15 Schwing­festen mit Zweig­ab­gabe erreichten die rund dreis­sig­köp­fige Truppe 169 Zweig­ge­winne.

Dieser Erfolg ist ein­malig im Kanton Aargau. Auch in aus­ser­kan­to­nalen Ver­glei­chen mit Jung­schwin­gern aus dem Kanton Schwyz, Bern und Thurgau reisten die jungen «Bösen» aus Aarau mit über­durch­schnitt­li­cher Aus­beute an Eichen­laub nach Hause.

Beson­ders erwäh­nens­wert ist der Zweig­ge­winn am Eid­ge­nös­si­schen Nach­wuchs­schwin­gertag von David Maeder in Land­quart. Am meisten Zweige haben fol­gende Schwinger gewonnen: Maeder David (15 Zweige), Eisen­ring Flo­rian (14), Russo Giulio (13) und Stu­dinger Gian (13).

Auch die Bilanz an Schwing­fest­siegen ist aus­ser­or­dent­lich. Ins­ge­samt haben die Jung­schwinger des Schwing­klubs Aarau in 52 Schluss­gängen mit­ge­schwungen und dabei 32 Fest­siege in ver­schie­denen Alters­klassen errungen. Am meisten Fest­siege haben gewonnen: Russo Giulio (15 Fest­siege), Eisen­ring Flo­rian (10) und Maeder David (3).

Diese sehr erfolg­reiche Sai­son­bi­lanz ist die Folge von den wöchent­li­chen dis­zi­pli­nierten Trai­nings und dem grossen Ein­satz des gesamten Trai­ner­teams unter der Lei­tung von David Anderegg sen. aus Suhr.

Nach einer kurzen, wohl­ver­dienten Trai­nings­pause beginnt das Trai­ning anfangs November wieder in der Schwing­halle Aarau (Pes­ta­loz­zi­halle 17.30 bis 19.45 Uhr). Inter­es­sierte Buben dürfen sich gerne melden. Kon­takt­adressen sind auf der Home­page www.schwingklub-aarau.ch zu finden.

ZVG