(Bild: zVg)

Vol­ley­ball

Nachwuchs Schweizer Meisterschaft in Oberentfelden

14. Febru­ar 2019 | Sport

Der erste Spiel­tag der Schwei­zer Mei­ster­schaft der U15, U17, U19 und U23 fin­det am 17. Febru­ar an vier Aus­tra­gungs­or­ten pro Kate­go­rie über die gan­ze Schweiz ver­teilt statt. An die­sem Tag kön­nen sich pro Alters­klas­se 8 Teams für den zwei­ten Spiel­tag der Schwei­zer Mei­ster­schaf­ten vom 24. März 2019 qua­li­fi­zie­ren. Die besten vier Equi­pen des 2. Spiel­ta­ges erhal­ten ein begehr­tes Gol­den Ticket und spie­len dann am 27./28. April 2019 am Vol­ley Final Four in Neu­en­burg um den Schwei­zer Mei­ster Titel.

Auch die­ses Jahr orga­ni­siert der BTV Aar­au Vol­ley­ball den 1. Tur­nier­tag der Kate­go­rie Damen U15 in der Drei­fach­turn­hal­le in Ober­ent­fel­den. Neben dem eige­nen Nach­wuchs Team emp­fan­gen die Aar­au­er Vol­ley Luga­no, Raiff­ei­sen Vol­leya Obwal­den, Gibloux Vol­ley, VBC NUC, Vol­ley Köniz, VBC Visp und Vol­ley Espoirs Biel-Bien­ne. Es dür­fen wie­der span­nen­de Spie­le auf höch­stem Schwei­zer Niveau bei einer ein­zig­ar­ti­gen Stim­mung erwar­tet wer­den und zahl­rei­che Vol­ley­ball­in­ter­es­sier­te in die Hal­le locken.

ZVG