Die Ent­wick­lung der Alt­stadt gehört gemäss IG Aar­gauer Alt­städte auf den städ­ti­schen Polit­plan  (Bild: Marcel Suter)

Nächste Runde für die ig Aar­gauer Alt­städte

Von | 1. Februar 2018 | aarau info

Der Vor­stand der IG Aar­gauer Alt­städte hat nach einer drei­jäh­rigen Bear­bei­tungs­zeit Ana­lysen und Mass­nahmen in Berichte zusam­men­ge­fasst. Am 16. März treffen sich die Stadt­räte der 13 Orte zum zweiten Alt­stadt­gipfel um über die Umset­zung zu befinden.

Die Ent­wick­lung der Aar­gauer Alt­städte wird ins­be­son­dere von der Frage getrieben, wie diese eigent­lich genutzt werden sollen. Vor­nehm­lich zum Wohnen? In der Tages­nut­zung vom Detail­handel geprägt? Zum Ver­weilen und als Spiel­platz für Fami­lien? Als Bühne für Unter­hal­tung und Frei­zeit? Die Ant­worten werden unter­schied­lich sein.

Des­halb wurden die Aar­gauer Alt­städte typi­siert und die bestehenden Nut­zungen ana­ly­siert. Par­allel dazu wurden die recht­li­chen Mög­lich­keiten für eine zeit­ge­mässe Ent­wick­lung erör­tert. Vie­ler­orts wird der­zeit die Bau- und Nut­zungs­ord­nung revi­diert. Ein guter Zeit­punkt also, um die künftige Rich­tung fest­zu­legen.

Damit in Pilot­pro­jekten Umset­zungen ange­gangen werden können, braucht es Beschlüsse und Auf­träge. Die 13 Aar­gauer Alt­städte haben mit der Spre­chung ihrer finan­zi­ellen Bei­träge für die nächsten zwei Jahre eine erste Absichts­er­klä­rung getroffen.

Auch der Regie­rungsrat des Kan­tons Aargau unterstützt die Fort­set­zung des Pro­jektes mit einem Bei­trag aus dem Swisslos-Fonds für die nächsten zwei Jahre.

An einer aus­ser­or­dent­li­chen Gene­ral­ver­samm­lung Ende November 2017 haben die Dele­gierten der Städte das Budget 2018 der IG Aar­gauer Alt­städte geneh­migt und den Vor­stand gewählt. Das Prä­si­dium führt wei­terhin alt Regie­rungsrat Peter C. Beyeler. Die Geschäftsführung besorgt Peter Andres aus Zurzach und die wei­teren Vor­stands­mit­glieder sind Bri­gitte Albisser (Zofingen/​Tourismus), Kurt Schneider (Aarau/​Entwicklung), Marcel Suter (Aarau/​Wirtschaft) und Oliver Bach­mann (Beratung/​Metron AG).

Die Beschlüsse der Städte nach dem Alt­stadt­gipfel werden ent­schei­dend sein. Wei­tere Infor­ma­tionen und alle Berichte gibt es auf der Web­site www.aargauer-altstaedte.ch.