Die Entwick­lung der Alt­stadt gehört gemäss IG Aar­gauer Alt­städte auf den städtis­chen Polit­plan  (Bild: Mar­cel Suter)

Nächste Runde für die ig Aargauer Altstädte

Von | 1. Feb­ru­ar 2018 | aarau info

Der Vor­stand der IG Aar­gauer Alt­städte hat nach ein­er drei­jähri­gen Bear­beitungszeit Analy­sen und Mass­nah­men in Berichte zusam­menge­fasst. Am 16. März tre­f­fen sich die Stadträte der 13 Orte zum zweit­en Alt­stadt­gipfel um über die Umset­zung zu befind­en.

Die Entwick­lung der Aar­gauer Alt­städte wird ins­beson­dere von der Frage getrieben, wie diese eigentlich genutzt wer­den sollen. Vornehm­lich zum Wohnen? In der Tages­nutzung vom Detail­han­del geprägt? Zum Ver­weilen und als Spielplatz für Fam­i­lien? Als Bühne für Unter­hal­tung und Freizeit? Die Antworten wer­den unter­schiedlich sein.

Deshalb wur­den die Aar­gauer Alt­städte typ­isiert und die beste­hen­den Nutzun­gen analysiert. Par­al­lel dazu wur­den die rechtlichen Möglichkeit­en für eine zeit­gemässe Entwick­lung erörtert. Vielerorts wird derzeit die Bau- und Nutzung­sor­d­nung rev­i­diert. Ein guter Zeit­punkt also, um die künftige Rich­tung festzule­gen.

Damit in Pilot­pro­jek­ten Umset­zun­gen ange­gan­gen wer­den kön­nen, braucht es Beschlüsse und Aufträge. Die 13 Aar­gauer Alt­städte haben mit der Sprechung ihrer finanziellen Beiträge für die näch­sten zwei Jahre eine erste Absicht­serk­lärung getrof­fen.

Auch der Regierungsrat des Kan­tons Aar­gau unterstützt die Fort­set­zung des Pro­jek­tes mit einem Beitrag aus dem Swiss­los-Fonds für die näch­sten zwei Jahre.

An ein­er ausseror­dentlichen Gen­er­alver­samm­lung Ende Novem­ber 2017 haben die Delegierten der Städte das Bud­get 2018 der IG Aar­gauer Alt­städte genehmigt und den Vor­stand gewählt. Das Prä­sid­i­um führt weit­er­hin alt Regierungsrat Peter C. Beyel­er. Die Geschäftsführung besorgt Peter Andres aus Zurzach und die weit­eren Vor­standsmit­glieder sind Brigitte Albiss­er (Zofingen/Tourismus), Kurt Schnei­der (Aarau/Entwicklung), Mar­cel Suter (Aarau/Wirtschaft) und Oliv­er Bach­mann (Beratung/Metron AG).

Die Beschlüsse der Städte nach dem Alt­stadt­gipfel wer­den entschei­dend sein. Weit­ere Infor­ma­tio­nen und alle Berichte gibt es auf der Web­site www.aargauer-altstaedte.ch.