Der Ver­tre­ter der Schü­bel­ba­cher Fir­ma Mei­li, Robert Stös­sel (vor­ne Mit­te) über­gab den Schlüs­sel des neu­en Fahr­zeu­ges an den Bau­amts­lei­ter Ben­ja­min Lan­dis im Bei­sein der Bau­amt­s­crew, des Bau­ver­wal­ter Jürg Stucki und des Gemein­de­am­manns Mar­kus Bir­cher (ganz rechts)  (Bild: Mar­kus Schenk)

Neues Kommunalfahrzeug für das Bauamt Oberentfelden

4. Mai 2018 | News

Am ver­gan­ge­nen Frei­tag durf­te das Bau­amt Oberent-fel­den ein neu­es Kom­mu­nal­fahr­zeug über­neh­men.

Das neue Fahr­zeug des Typs Mei­li VM 7000 EU6 ersetzt das Vor­gän­ger­mo­dell (eben­falls ein Mei­li), das sech­zehn Jah­re im täg­lich har­ten Ein­satz stand und rund 8300 Betriebs­stun­den auf dem Buckel hat. Der «alte Mei­li» wur­de nun ein­ge­tauscht.

Das neue Modell kostet 160’000 Fran­ken. Es ist sehr fle­xi­bel ein­setz­bar und ver­se­hen mit einem Brücken­wech­sel­sy­stem. Es han­delt sich um ein All­rad­fahr­zeug mit dem auch Schnee gepflügt wer­den kann.

MS