Die Pfer­deren­nen in Aarau haben auch in diesem Jahr viel Pub­likum ange­lockt (Bild: Luca Schaffn­er)

Aar­gau­Top­Sport: Attrak­tive Wet­tkämpfe im Aar­gau

Noch einmal eine Schippe draufgelegt

8. Novem­ber 2018 | Sport

Auch in der zweit­en Jahreshälfte boten die «AargauTopSport»-Events pack­enden Sport auf Weltk­lasse-Niveau und lock­ten viele Ath­letinnen und Ath­leten und Sport­fans in den Kan­ton Aar­gau.

Acht Sportan­lässe sind es, die in diesem Jahr unter dem Label «Aar­gau­Top­Sport» zum erlaucht­en Kreis der wichtig­sten Sportevents des Kan­tons Aar­gau zählen. Nach einem gelun­genen Auf­takt ins Sport­jahr 2018 liess auch die zweite Saison­hälfte keine Wün­sche offen. «Aus unser­er Sicht waren alle Anlässe her­vor­ra­gend organ­isiert und hat­ten auch das nötige Wet­ter­glück. Im Ver­gle­ich zu den let­zten Jahren haben alle Organ­isatoren noch ein­mal eine Schippe draufgelegt und sich enorm engagiert. Das ist eine tolle Entwick­lung», sagt Chris­t­ian Koch, Leit­er der Sek­tion Sport des Kan­tons Aar­gau.

Nach ein­er kurzen Pause im Juli jagte Ende August und Anfang Sep­tem­ber ein Aar­gauer Sporthigh­light das näch­ste. Den Auf­takt in die zweite Saison­hälfte der «AargauTopSport»-Events bildete das ein­mal mehr hochkarätig beset­zte Curling­turnier Baden Mas­ters.

Schweiz­er Dop­pelsieg

Zeit­gle­ich mit dem Baden Mas­ters fand auch der Auf­takt in die Herb­st­sai­son der Aarauer Pfer­deren­nen statt. An den bei­den Ren­nta­gen fan­den nicht weniger als 16’500 Zuschauerin­nen und Zuschauer den Weg in den Aarauer Schachen, wo auf ein­er der schön­sten Pfer­derennbah­nen der Schweiz spek­takuläre Ren­nen geboten wur­den. Den Sieg beim pres­tigeträchti­gen Grossen Preis der Schweiz sicherte sich Titelvertei­di­ger «Fab­u­lous Val­ley», der dem Dul­lik­er Hans-Rudolf Mau­r­er gehört.
Nur eine Woche später stand der Pow­er­man Zofin­gen im Fokus. Bei diesem Wet­tkampf, der als offizielle Langdis­tanz-WM im Duathlon gew­ertet wird, set­zten sich bei den Frauen erfreulicher­weise zwei Schweiz­erin­nen durch – zum ersten Mal seit 2002. 

Petra Eggen­schwiler gewann vor Melanie Mau­r­er. Entsprechend zufrieden waren die Organ­isatoren rund um OK-Präsi­dent Ste­fan Ruf, die auch die zusät­zliche Hürde mit der neuen Rad­strecke sou­verän meis­terten.

Noch mehr Syn­ergien nutzen

Mehr als 600 Teil­nehmerin­nen und Teil­nehmer stell­ten sich zum Auf­takt der EKZ-Cross­tour in Baden an die Star­tlin­ie. Ins­beson­dere die Starter in der Elite-Kat­e­gorie boten den rund 4500 Zuschauern auf der Baden­er Baldegg ein hochkarätiges und unter­halt­sames Ren­nen.

Den krö­nen­den Abschluss der diesjähri­gen «AargauTopSport»-Events bildete der Hall­wilersee­lauf. Die 44. Aus­gabe des grössten Aar­gauer Volk­slaufes lock­te bei per­fek­tem Herb­st­wet­ter mehr als 7300 Läuferin­nen und Läufer an den Hall­wilersee.

«Es war ein sehr gelun­ge­nes Aar­gau­Top­Sport-Jahr, in dem alle Organ­isatoren am sel­ben Strick gezo­gen haben», bilanziert Chris­t­ian Koch. «Wir kon­nten im Bere­ich des Mate­ri­als und der Kom­mu­nika­tion einige Syn­ergien nutzen. Ich bin aber überzeugt, dass wir diese Koop­er­a­tio­nen zwis­chen den Anlässen kün­ftig noch weit­er ver­tiefen kön­nen – beispiel­sweise im admin­is­tra­tiv­en Bere­ich. Davon wür­den alle Aar­gau­Top­Sport-Events prof­i­tieren.»

AG