Die neuen Aar­gauer Stän­deräte: Thier­ry Burkart (links) und Han­sjörg Knecht (SVP) (Bild: ran)

Wahlen 2019

Noch mehr Frauenpower in Bern

28. Novem­ber 2019 | News

Der Aus­gang der Stän­der­atswahlen und der Regierungsrat­ser­satzwahl sorgt dafür, dass der Aar­gau weit­ere Neue­in­steigerIn­nen ins Bun­de­shaus entsendet. Mit Maja Riniker FDP, Suhr) und Ste­fanie Heim­gart­ner (SVP) rück­en zwei Frauen nach. Der Aar­gau schickt je neun Frauen und Män­ner nach Bern.

Thier­ry Burkart (FDP) und Han­sjörg Knecht (SVP) sind im zweit­en Anlauf neu in den Stän­der­at gewählt wor­den. Burkart holte 99’372 Stim­men, Han­sjörg Knecht 73’692 Stim­men. Burkart und Knecht lagen bere­its nach dem ersten Wahl­gang in Front. Ohne Chan­cen blieben Mar­i­anne Binder-Keller (CVP) mit 61’657 Stim­men und Ruth Müri (Grüne) mit 58’754 Stim­men. Die Stimm­beteili­gung betrug 37,35 Prozent.

Weil Jean-Pierre Gal­lati (SVP) in den Regierungsrat und Thier­ry Burkart (FDP) und Han­sjörg Knecht (SVP) in den Stän­der­at gewählt wur­den, wer­den sie ihre Ämter im Nation­al­rat nicht antreten. Gal­lati (SVP) tritt sein Amt zwar an, wird es aber nach der Win­ter­s­es­sion wieder nieder­legen. Da auch Stän­der­at Knecht einen Wech­sel vol­lzieht, wer­den gle­ich zwei Plätze in der SVP frei. Nachrück­en kön­nen Ste­fanie Heim­gart­ner (Baden), Alois Huber (Wildegg, zweit­er Ersatz) oder Christoph Riner (Zei­hen, drit­ter Ersatz). Vier der sechs Aar­gauer SVP-VertreterIn­nen im Nation­al­rat sind neu.

Suhrerin Maja Riniker rückt nach
Die Wahl von Thier­ry Burkart (FDP) in den Stän­der­at hat auch auf die Lan­danzeiger-Region pos­i­tive Auswirkung. Anstelle von Burkart rückt die Gross­rätin Maja Riniker (41) aus Suhr als Drittplatzierte der FDP-Liste bei den Nation­al­ratswahlen vom 20. Okto­ber 2019 in den Nation­al­rat nach.

Mit Gabriela Suter (SP, Aarau), Maja Riniker (FDP, Suhr) und Thomas Burgherr (SVP, Wil­iberg) gehören drei Poli­tik­erIn­nen aus unser­er Region dem neuen Nation­al­rat an. Bish­er bestand die Aar­gauer Del­e­ga­tion in Bun­des­bern (Nation­al- und Stän­der­at) aus 12 Män­nern und 6 Frauen. Neu sind es je 9 Frauen und Män­ner.

RAN

Aar­gauer Vertre­tung im Nation­al­rat
Binder Mar­i­anne (CVP, neu)
Bircher Mar­ti­na (SVP, neu)
Burgherr Thomas (SVP, seit 2015)
Feri Yvonne (SP, seit 2011)
Flach Beat (glp, seit 2011)
Glarn­er Andreas (SVP, seit 2015)
Gal­lati Jean-Pierre (SVP, neu)
Giezen­dan­ner Ben­jamin (SVP, neu)
Heim­gart­ner Ste­fanie (SVP, neu)
Hum­bel Ruth (CVP, seit 2003)
Jaus­li Matthias (FDP, seit 2015)
Kälin Irène (Grüne, seit 2017)
Riniker Maja (FDP, neu)
Suter Gabriela (SP, neu)
Stud­er Lin­ian (EVP, neu)
Wer­muth Cédric, (SP, seit 2011)

Aar­gauer Vertre­tung im Stän­der­at
Burkart Thier­ry (FDP, neu)
Knecht Han­sjörg (SVP, neu)