Öffentliche Auflage von Bauzonenplan, Kulturlandplan, Hochwasserschutzplan, Änderungsplan, Bau- und Nutzungsordnung.

15. August 2019 | Amt­li­che Mit­tei­lun­gen

Nach Abschluss des Mit­wir­kungs­ver­fah­rens und der kan­to­na­len Vorprüfung wer­den die Entwürfe gemäss § 24 Abs. 1 BauG öffent­lich auf­ge­legt.

Die Entwürfe mit Erläu­te­run­gen und der Vorprüfungsbericht lie­gen vom Mon­tag, 19. August 2019 bis Diens­tag, 17. Sep­tem­ber 2019 im Foy­er der Gemein­de­kanz­lei öffent­lich auf und kön­nen wäh­rend der ordent­li­chen Bürozeit ein­ge­se­hen wer­den. Eben­falls sind sie auf der Home­page der Gemein­de unter der Rubrik Nut­zungs­pla­nung auf­ge­schal­tet.

Zur Beant­wor­tung von indi­vi­du­el­len Fra­gen ste­hen sowohl Ver­tre­ter des Pla­nungs­teams als auch der Pla­nungs­kom­mis­si­on wäh­rend zwei Sprech­stun­den am Mitt­woch, 21. August 2019 und am Diens­tag 3. Sep­tem­ber 2019, jeweils von 19.00 – 21.00 Uhr, im Foy­er Gemein­de­ver­wal­tung Grä­ni­chen zur Verfügung.

Wer ein schutzwürdiges eige­nes Inter­es­se hat, kann inner­halb der Auf­la­ge­frist Ein­wen­dun­gen erhe­ben. Orga­ni­sa­tio­nen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind eben­falls berech­tigt, Ein­wen­dun­gen zu erhe­ben. Ein­wen­dun­gen sind schrift­lich beim Gemein­de­rat ein­zu­rei­chen und haben einen Antrag und eine Begründung zu ent­hal­ten.

Grä­ni­chen, 6. August 2019
Der Gemein­de­rat