Die Ren­nen vom 3. und 24. Mai 2020 im Aarauer Schachen sind abge­sagt.

Aar­gauis­ch­er Ren­nvere­in

Pferderennen im Frühling abgesagt

26. März 2020 | Sport 2

Die neusten Mass­nah­men im Kampf gegen das Coro­n­avirus haben den Aar­gauis­chen Ren­nvere­in dazu ver­an­lasst, die tra­di­tionellen Aarauer Früh­lings-Pfer­deren­nen vom 3. und 24. Mai abzusagen.

Eine Ver­schiebung der Ren­ntage wird nicht in Betra­cht gezo­gen. «Wir wollen uns voll und ganz auf die Herb­stren­ntage fokussieren, allen­falls mit zusät­zlichen Ren­nen», schreibt der ARV in sein­er Mit­teilung.

Auch die Gen­er­alver­samm­lung, die am 17. April stattge­fun­den hätte, wird auf eine noch unbes­timmte Zeit ver­schoben.

PD