Ratgeber Immobilien

Melanie Augstburger Immobilien Ratgeber | Der Landanzeiger
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Melanie Augstburger, MAS UZH in Real Estate

Coronavirus: Massnahmen für die Bewirtschaftung von Liegenschaften

FRAGE | Ich bin Eigentümer eines Mehrfamilienhauses mit sechs Wohnungen. Die Liegenschaft ist vollvermietet. Aufgrund der aktuellen Bedrohungslage durch das Coronavirus frage ich mich, was ich zu befolgen habe resp. welche Massnahmen empfehlenswert sind?

ANTWORT | In der Bewirtschaftung von Mietliegenschaften sind gewisse Massnahmen empfehlenswert. So ist insbesondere der Hygiene in den gemeinschaftlich genutzten Bereichen (Treppenhäuser, Lift, Türen, Türgriffe, Handläufe, Sonnerie, Briefkastenanlage etc.) besondere Beachtung zu schenken. Es ist ratsam, die Kadenz der Reinigung zu erhöhen und eine regelmässige Desinfektion vorzunehmen. Die Bewohner sind anzuhalten, ihre Hände regelmässig zu waschen (z.B. vor dem Verlassen der Wohnung und nach der Rückkehr in die Wohnung). Denn eine der häufigsten Übertragungen findet von den Händen auf die eigenen Schleimhäute statt. Falls die Liegenschaft über einen Gemeinschaftsraum verfügt, ist dieser nach Möglichkeit zu schliessen. Bei gemeinsamen Waschküchen (Waschmaschine/Wäschetrockner) ist es sinnvoll, regelmässig einen Kochwaschgang mit 90 Grad auszuführen. Auf den Betrieb von Wäschetrocknern sollte tendenziell verzichtet werden. Denn
es wird davon ausgegangen, dass die Temperatur des Trockners nicht ausreichend hoch ist, um die Viren unschädlich zu machen. Zudem ist auch in der Waschküche zu beachten, dass die Hygienemassnahmen (inkl. regelmässige Reinigung des Bedienfelds der Geräte) eingehalten werden. Schliesslich ist an allgemeine Rücksichtnahme und Vorsichtsmassnahmen zu appellieren. Dabei sollte besonderes Augenmerk auf ältere, alleinstehende oder besonders gefährdete Personen gerichtet werden. Sollten im weiteren Verlauf Einschränkungen der Bewegungsfreiheit oder gar die Ausgangssperre erlassen werden, können diese Personen eventuell telefonisch oder schriftlich kontaktiert werden und bezüglich besonderen Bedürfnissen befragt werden.


Haben Sie Fragen?
Die Immobilienexpertin Melanie Augstburger beantwortet gerne Ihre Fragen zum Verkauf und Kauf von Liegenschaften.

HAMERO Immobilien AG, Hebelweg 1, 5000 Aarau
E-Mail: ratgeber@hamero.ch
www.hamero.ch