Ratgeber Recht

Marianne Wehrli | Ratgeber Recht | Der Landanzeiger
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Marianne Wehrli, LLM Rechtsanwältin

Führerausweis auf Probe aberkannt

Frage | Ich bin Inhaber eines Führerausweises auf Probe. Im Sommer wurde ich mit überhöhter Geschwindigkeit geblitzt. Das Strafverfahren ist noch hängig, aber ich werden den Ausweis wohl für einen Monat abgeben müssen. Vor einem Monat habe ich nun einen Unfall gebaut, weil ich beim Rückwärtsfahren eine Velofahrerin übersehen habe. Es ist ihr zum Glück nicht viel passiert. Das Strassenverkehrsamt will mir nun aber den Führerausweis auf Probe aberkennen. Dürfen die das, obschon das erste Verfahren noch nicht einmal entschieden ist?

Antwort | Ja. Wer seinen Führerausweis macht, erhält ihn während den ersten drei Jahren nur provisorisch. In dieser Zeit muss der Neulenker beweisen, dass er sich im Strassenverkehr einwandfrei verhalten kann. Der Ausweis wird erst nach Ablauf der Probezeit und dem Besuch der vorgeschriebenen Weiterbildungen definitiv erteilt. Ein Verstoss gegen Verkehrsregeln führt zu einer Verlängerung der Probezeit um ein Jahr. Kommt es innerhalb der Probezeit zu einer zweiten Widerhandlung, wird der Führerausweis annulliert. Der Lenker muss sich einer verkehrspsychologischen Überprüfung unterziehen und kann frühestens ein Jahr nach der zweiten Widerhandlung einen neuen Lernfahrausweis beantragen. Diese verschärften Vorschriften wurden eingeführt, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Auch wenn das erste Strafverfahren noch hängig und der erste Ausweisentzug noch nicht vollzogen wurde, ist klar, dass Sie die Verkehrsregeln zwei Mal so massiv verletzt haben, dass Ihnen für beide Vorfälle ein Ausweisentzug droht. Die Voraussetzungen einer Annullation sind damit erfüllt und es dürfte sich nicht lohnen, gegen den Annullierungsentscheid vorzugehen. 

Rechtsfragen können gestellt werden an: Marianne Wehrli, Rechtsanwältin, Laurenzenvorstadt 79, Postfach 4227, 5001 Aarau,
E-Mail: ratgeber@anwaltsbuero-wehrli.ch