Rodungsgesuch

11. Okto­ber 2018 | Amt­li­che Mit­tei­lun­gen

Bau­herr­schaft: Sondermülldeponie Köl­li­ken
Bau­vor­ha­ben: Wiederauffüllung Sondermülldeponie

Das für das obi­ge Bau­ge­such erfor­der­li­che Rodungs­ge­such wird gemäss § 14 der Ver­ord­nung zum Wald­ge­setz des Kan­tons Aar­gau vom 16. Dezem­ber 1998 wäh­rend 30 Tagen, vom 12. Okto­ber bis 12. Novem­ber 2018, bei der Abtei­lung Bau, Köl­li­ken öffent­lich auf­ge­legt.

Wer ein schützenswertes eige­nes Inter­es­se gel­tend macht, kann inner­halb der Auf­la­ge­frist beim Gemein­de­rat zuhan­den der Abtei­lung Wald des Depar­te­men­tes Bau, Ver­kehr und Umwelt gegen das Rodungs­ge­such Ein­wen­dung erhe­ben. Ein­wen­dun­gen sind schrift­lich ein­zu­rei­chen und haben einen Antrag und eine Begründung zu ent­hal­ten.

Wer es unter­lässt, gegen das Rodungs­ge­such Ein­wen­dung zu erhe­ben, obwohl er dazu Anlass gehabt hät­te, kann den Ent­scheid über das Rodungs­ge­such nicht anfech­ten.

Köl­li­ken, 9. Okto­ber 2018
Gemein­de­rat