Die vier anwe­sen­den Aar­au­er Stadt­rä­tin­nen und Stadt­rä­te Suzan­ne Mar­clay-Merz, Hans­pe­ter Thür, Stadt­am­mann Hans­pe­ter Hil­fi­ker und Dani­el Sie­gen­tha­ler erhiel­ten vom FC Aar­au als Dank für die Ein­la­dung ein per­sön­li­ches Tri­kot (Bild: Rapha­el Nad­ler)

Stadtrat gratuliert und dankt dem FC Aarau

18. Juli 2019 | News

«Ihr habt beste Wer­bung für die Stadt Aar­au gemacht», sagt Stadt­prä­si­dent Hans­pe­ter Hil­fi­ker anläss­lich des offi­zi­el­len Emp­fangs dan­kend an die Spie­ler, den Trai­ner­staff und die Ver­ant­wort­li­chen des FC Aar­au im Schloss­gar­ten.

Natür­lich blick­te auch Hil­fi­ker noch­mals auf die Bar­ra­ge­spie­le gegen Xamax zurück, rich­te­te aber den Blick nach vor­ne und wünsch­te dem Ver­ein viel Glück und Erfolg.

Beglei­tet wur­de Hil­fi­ker von den Stadt­rä­ten Suzan­ne Mar­clay-Merz, Hans­pe­ter Thür und Dani­el Sie­gen­tha­ler. Letz­te­rer lob­te in sei­nen Wor­ten an die Sport­ler nicht nur die tol­le Serie, die über­haupt die Bar­ra­ge erst mög­lich mach­te, son­dern die inte­gra­ti­ve Rol­le des Fuss­balls im täg­li­chen Leben. «Ihr seid Vor­bil­der für vie­le jun­ge Men­schen», sagt Sie­gen­tha­ler.

Die Poli­ti­ker moti­vier­ten die Spie­ler mit guten Resul­ta­ten Wer­bung in eige­ner Sache und für die Sta­di­on-Abstim­mun­gen zu machen.

«Aar­au braucht ein neu­es Sta­di­on, damit in der Stadt auch in Zukunft Spit­zen­fuss­ball gespielt wer­den kann», sagt Dani­el Sie­gen­tha­ler abschlies­send.

FC-Aar­au-Prä­si­dent Alfred Schmid nahm den Ball auf gra­tu­lier­te der Stadt ihrer­seits, für den 5. Rang im natio­na­len Ran­king. «Wir geben alles, um bes­ser in die Sai­son zu star­ten als vor einem Jahr», sagt Schmid und ern­te­ten Kopf­nicken des Trai­ners und der Spie­ler. Der FCA-Prä­si­dent über­reich­te allen Stadt­rä­ten ein neu­es FCA-Tri­kot mit Namen und der sym­bo­li­schen Rücken­num­mer 12 als Dank und Moti­va­ti­on für die bevor­ste­hen­den Ent­schei­dun­gen rund um das Sta­di­on­pro­jekt.

RAN