Ver­öf­fent­li­chung der Gemeindeversammlungsbeschlüsse vom 8. Juni 2018

13. Juni 2018 | Amt­liche Mit­tei­lungen

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemein­de­ge­setzes und § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die nach­fol­genden Versammlungsbeschlüsse ver­öf­fent­licht:

Ortsbürgergemeindeversammlung

1. Geneh­mi­gung des Pro­to­kolls der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 8. Dezember 2017

2. Geneh­mi­gung der Jah­res­rech­nung 2017

3. Geneh­mi­gung des Rechen­schafts­be­richts 2017

Ein­woh­ner­ge­mein­de­ver­samm­lung

1. Geneh­mi­gung des Pro­to­kolls der Ein­woh­ner­ge­mein­de­ver­samm­lung vom 8. Dezember 2017

2. Geneh­mi­gung der Jah­res­rech­nung 2017

3. Geneh­mi­gung des Rechen­schafts­be­richts 2017

4. Zusi­che­rung des Gemeindebürgerrechts an Dhi­ne­sh­varan Raja­se­karan

5. Bewil­li­gung eines Ver­pflich­tungs­kre­dites von Fr. 1’615’500.– für die Sanie­rung der ehe­ma­ligen Keh­richt­de­ponie Chropf­boden

6. Bewil­li­gung eines Ver­pflich­tungs­kre­dites von Fr. 492’000.– für die Sanie­rung Stein­acker

Sämt­liche Beschlüsse der Ortsbürgergemeindeversammlung wurden abschlies­send gefasst und unter­stehen nicht dem fakul­ta­tiven Refe­rendum. Sämt­liche Beschlüsse der Ein­woh­ner­ge­mein­de­ver­samm­lung, aus­ge­nommen Trak­tandum 4, unter­stehen dem fakul­ta­tiven Refe­rendum. Dieses kann von einem Zehntel der Stimm­be­rech­tigten innert 30 Tagen seit Ver­öf­fent­li­chung im «Land­an­zeiger» ergriffen werden. Bei dessen Zustan­de­kommen ist der betref­fende Beschluss der Urnen­ab­stim­mung zu unter­stellen.

Ablauf der Refe­ren­dums­frist: 16. Juli 2018

Hirsch­thal, 11. Juni 2018 Gemein­derat