Vorinformation Sanierung Kanalisation Holzikerstrasse – Verkehrsbeschränkung

18. April 2019 | Amt­li­che Mit­tei­lun­gen

Gemäss gene­rel­lem Ent­wäs­se­rungs­plan GEP sind die Kana­li­sa­ti­ons­lei­tun­gen in der Hol­zi­ker­stras­se überlastet und müssen im Bereich von KS 633 – KS 702 ersetzt resp. ver­grös­sert wer­den. Die Vor­be­rei­tungs­ar­bei­ten für die Rea­li­sie­rung lau­fen auf Hoch­tou­ren.

Es ist vor­ge­se­hen die Bau­ar­bei­ten ab Juli 2019 bis Frühling 2020 auszuführen. Die gros­sen Kana­li­sa­ti­ons­rohr­di­men­sio­nen und die schwie­ri­gen Platz­ver­hält­nis­se mit der Unter­que­rung der Bahn­li­nie for­dern ihren Platz und ihre Zeit. Der Ver­kehr wird im Ein­bahn­re­gime von der Aar­au­er­stras­se in Rich­tung Suh­ren­tal­stras­se geführt.

Die Pro­jekt­be­tei­lig­ten sind bestrebt die Behin­de­run­gen im Ver­kehrs­ab­lauf so gering wie mög­lich zu hal­ten. Des­halb wird der Ver­kehr im Ein­bahn­re­gime von der Aar­au­er­stras­se in Rich­tung Suh­ren­tal­stras­se geführt. Das Links­ab­bie­gen von der Aar­au­er­stras­se in die Hol­zi­ker­stras­se wird wäh­rend der Bau­zeit nicht mög­lich sein. Die Zu- und Weg­fahrt zu den Lie­gen­schaf­ten soll­ten wäh­rend der gan­zen Bau­zeit, abge­se­hen von kur­zen Aus­nah­men, immer mög­lich sein.

Schöft­land, 8. April 2019
Der Gemein­de­rat