Der Aar­auer Weih­nachts­markt kann sich zusätz­lich am Graben prä­sen­tieren  (Bild: Gerry Frei)

Weih­nachts­markt 2018 wird attrak­tiver

9. Mai 2018 | aarau info

Nach mehr­jäh­rigem Unter­bruch gab es 2017 in Aarau wieder einen Weih­nachts­markt. Klein aber fein und mit der Absicht, mit Ein­bezug des Gra­bens grösser und attrak­tiver zu werden. Der Stadtrat hat das ent­spre­chende Gesuch bewil­ligt.

Mit ein­zelnen Akti­vi­täten kann sich Aarau im Ver­gleich mit anderen Weih­nachts-Städten nicht messen. 2017 haben die lang­jäh­rigen MAG-Aus­steller Vreni und Luigi Lan­gone wieder einen Weih­nachts­markt auf die Beine gestellt, der fast drei Wochen dau­erte und auf Anhieb über 40 Aus­steller fand. Mit dem Gebiet rund um die Markt­halle und einem kleinen Teil beim Fisch­li­brunnen und im Kasi­no­park liess sich kein stim­miges Weih­nachts­markt-Gebiet auf­bauen. Das Anliegen, den Markt auch ein­seitig im oberen Graben und jeweils am Samstag gemeinsam mit dem Gemü­se­markt anzu­bieten, bedurfte der Zustim­mung durch den Stadtrat. Zur beson­deren Freude von Vreni und Luigi Lan­gone ist diese Bewil­li­gung in diesen Tagen ein­ge­troffen. «Jetzt können wir los­lassen», kom­men­tiert Vreni Lan­gone. Mit dem erwei­terten Markt­ge­biet ent­steht ein zusam­men­hän­gender Rund­gang, die Markt­halle mit dem Ker­zen­ziehen, die weih­nacht­liche Stim­mung in der Alt­stadt und die Ver­bin­dung zur Neu­stadt (Igel­weid) lassen span­nende Gestal­tungs­mög­lich­keiten zu. Die Alt­stadt bietet die Kulisse dazu.

Zusammen für «Weih­nachten in Aarau»

Der Auf­takt zur Advents­zeit findet in Aarau 2018 wieder mit dem 13. Night Shop­ping am Freitag, 30. November statt. Der Weih­nachts­markt dauert ab diesem Tag bis am Sonntag, 16. Dezember. In der Markt­halle führt insieme Aarau-Lenz­burg die 42. Aus­tra­gung des Aar­auer Ker­zen­zie­hens durch.

Aus­ge­baut werden soll auch das weih­nacht­liche Unter­hal­tungs­pro­gramm mit einem beson­deren Kon­zert­platz. Abend- und Sonn­tags­ver­käufe, Kon­zerte in den Kul­tur­häu­sern und den Kir­chen sowie Stadt­füh­rungen von aarau info werden das Pro­gramm ergänzen, wel­ches gesamt­heit­lich unter dem Titel «Weih­nachten in Aarau» beworben wird.

Aus­steller sind ein­ge­laden teil­zu­nehmen

Die erste Aus­schrei­bung für die Teil­nahme am Weih­nachts­markt 2018 hat eine gute Reso­nanz und eine erfreu­liche Anzahl an Anmel­dungen gebracht. «Nun haben wir zusätz­li­chen Platz, den es zu füllen gilt», hält Vreni Lan­gone fest. Je mehr Anbieter es gebe, umso inter­es­santer werde der Markt. «Wir möchten ein viel­sei­tiges Sor­ti­ment anbieten und das bestehende Angebot in Aarau ergänzen», wünscht sich Vreni Lan­gone. Kunst­hand­werk, Bas­te­leien, krea­tiver Schmuck oder Weih­nachts­ar­tikel.

Damit auch Anbieter mit kleinem Budget teil­nehmen können und auch um einen Anreiz zu bieten, den Markt öfters zu besu­chen, wird die Mög­lich­keit ange­boten, ein Häus­chen in ver­schie­denen Zeit-Etappen zu mieten. Infor­ma­tionen gibt es unter www.langone.ch oder tele­fo­nisch unter der Nummer 079 700 22 25. Anmel­de­schluss ist der 31. Mai 2017.