Noch immer ohne Pfar­rer und Kir­chen­pfle­ge: Die Kirch­ge­mein­de Leerau steht vor wich­ti­gen Ent­schei­dun­gen für die Zukunft (Bild: twa)

Wie weiter mit der Kirchgemeinde Leerau?

18. Juli 2019 | News

Die Kirch­ge­mein­de Leerau sucht zusam­men mit ihren Mit­glie­dern an zwei Info­aben­den am 21. August und 4. Sep­tem­ber nach Lösun­gen für die Zukunft. Vier mög­li­che Sze­na­ri­en wur­den bereits ange­dacht.

Seit Janu­ar lei­tet der Kura­tor Mar­cel Hau­ser die Geschicke der Kirch­ge­mein­de Leerau. Um mög­lichst schnell genü­gend Mit­glie­der für eine neue Kir­chen­pfle­ge zu fin­den, wur­de die «Fin­dungs­grup­pe Kir­chen­pfle­ge Leerau» ins Leben geru­fen. Die­ser Grup­pe, die offen steht für alle refor­mier­ten Gemein­de­mit­glie­der, gehö­ren etwa 12 Per­so­nen an.

Wenig Inter­es­se
Die Mit­glie­der haben wäh­rend fünf Mona­ten mit grös­se­rem Auf­wand ver­sucht, Inter­es­sier­te zu fin­den, die sich für die Kir­chen­pfle­ge zur Ver­fü­gung stel­len. Lei­der ist das, mit ganz weni­gen Aus­nah­men, nicht gelun­gen.

Daher lädt die Fin­dungs­grup­pe und der Kura­tor die Refor­mier­ten von Kirch­le­erau und Moos­leerau  zu zwei Aben­den ein, an wel­chen grund­sätz­li­che Fra­gen, die Zukunft der Kirch­ge­mein­de betref­fend, zur Spra­che kom­men sol­len.

 

Beim ersten Tref­fen, am 21. August, wer­den vier mög­li­che Vor­ge­hens­wei­sen dis­ku­tiert, wel­che von der Fin­dungs­grup­pe defi­niert wur­den: 1. Es wird eine Pfar­re­rin oder ein Pfar­rer ohne eine Kir­chen­pfle­ge gesucht und gewählt. 2. Eine enge­re Zusam­men­ar­beit mit den refor­mier­ten Nach­bar­ge­mein­den wird gesucht. 3. Die Chan­cen und Mög­lich­kei­ten einer Fusi­on mit einer Nach­bar­ge­mein­de sol­len son­diert wer­den. 4. Eine enge­re Zusam­men­ar­beit mit der Chrisch­o­na Gemein­de Kirch­le­erau wird ange­strebt.

Gros­se Hoff­nun­gen
Beim Fol­ge­abend, am 4. Sep­tem­ber, sol­len die näch­sten Schrit­te bezüg­lich der vier Sze­na­ri­en und dem Fin­den einer Kir­chen­pfle­ge bestimmt wer­den. Die Ver­ant­wort­li­chen erhof­fen sich, dass sich vie­le Mit­glie­der an die­sem Mei­nungs­bil­dungs­pro­zess und einer mög­li­chen Wei­chen­stel­lung für die Kirch­ge­mein­de betei­li­gen. Die Ver­an­stal­tun­gen fin­den jeweils um 19.30 Uhr im Kirch­ge­mein­de­haus Kirch­le­erau statt.

MHZ