Woh­nen am Pap­pel­hof – drei Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser an der Bir­ken­stras­se in Hol­zi­ken

Wohnen in einer parkähnlichen Atmosphäre

9. Mai 2019 | Bau­re­por­ta­gen-Publi­re­por­ta­gen

In Hol­zi­ken an der Bir­ken­stras­se befin­den sich 3 Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser mit total 25 Eigen­tums­woh­nun­gen. Die Ein­stell­hal­le mit gesamt­haft 44 Park­plät­zen wird über die gedeck­te Ram­pe von der Hard­stras­se her erschlos­sen. Die drei Gebäu­de­kör­per lie­gen locker ver­teilt auf dem Grund­stück. Jedes Mehr­fa­mi­li­en­haus liegt auf einer sepa­ra­ten Par­zel­le. Durch die ungleich­mäs­si­gen Erschlies­sungs­we­ge und die durch­dach­te Begrü­nung ent­stand eine park­ähn­li­che Atmo­sphä­re.

Die Haupt­flä­chen der Fas­sa­den sind mit anthra­zit­far­be­nem Schie­fer ver­klei­det. Das bedeu­tet, dass die Fas­sa­de sowohl natür­lich, als auch aus­ge­spro­chen lang­le­big ist. Die Schie­fer­plat­ten im For­mat 30 x 60 cm ver­wan­deln die gros-sen Aus­sen­flä­chen aus­ser­dem in eine fein geschupp­te Haut, wel­che im Son­nen­licht schim­mert und je nach Ein­strah­lung hel­ler oder dunk­ler wirkt.
Als Kon­trast zur grau­en, unbun­ten Schie­fer­fas­sa­de wur­den rund um die Fen­ster Fel­der aus gol­de­nen Tra­pez­ble­chen aus­ge­führt. Das The­ma des «Pap­pel­hofs» wird mit der Gestal­tung der Glas­ge­län­der auf­ge­nom­men. Die­se sind mit einem Muster bedruckt, wel­ches sich über­lap­pen­de Pap­pel­blät­ter zeigt.
Nord­sei­tig der Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser befin­den sich die jewei­li­gen Haupt­ein­gän­ge. Die 25 Woh­nun­gen umfas­sen pro Gebäu­de zwei Erd­ge­schoss-Woh­nun­gen mit süd­sei­ti­gen Sitz­plät­zen und gross­zü­gi­gen Pri­vat­gär­ten. Im 1. und 2. Ober­ge­schoss lie­gen auf der Süd- resp. West­sei­te kom­for­ta­ble Bal­ko­ne.

Die Käu­fer haben die Mög­lich­keit, den Aus­bau Ihrer Woh­nung indi­vi­du­ell zu gestal­ten.
Auf die Aus­füh­rung der Küchen wur­de viel Wert gelegt. Sie bil­den mit dem Wohn- und Ess­be­reich einen gemein­sa­men Raum. Sie besit­zen den Cha­rak­ter eines ein­ge­bau­ten Möbels.
Ein Gross­teil der Woh­nun­gen ist bereits ver­kauft und bewohnt. Im Haus A1, dem Mehr­fa­mi­li­en­haus ganz im Westen sind noch drei Woh­nun­gen ver­füg­bar. Dabei han­delt es sich um eine 3½-Zim­mer­woh­nung im Erd­ge­schoss, sowie zwei 3½-Zim­mer­woh­nun­gen im 1. Ober­ge­schoss.
Im Haus B, wel­ches im Osten der Par­zel­le liegt, sind ins­ge­samt noch zwei 3½-Zim­mer­woh­nun­gen im Erd­ge­schoss, jeweils eine 2½-Zim­mer­woh­nung, eine 3½-Zim­mer­woh­nung in den bei­den Ober­ge­schos­sen sowie 4½-Zim­mer­woh­nung im 1. Ober­ge­schoss zu haben.

wohnen-am-pappelhof.ch

Kontakt

Archi­tekt
Lämm­li Archi­tek­tur AG
Gene­ral Guisan-Stras­se 2
5000 Aar­au

Bau­herr­schaft
Bar­geo-Pro­jekt­ma­nage­ment AG
Roh­rer­stras­se 3, 5000 Aar­au

Ver­kauf Haus A1
Hans Ulrich Mathys
Tele­fon 079 424 11 47
3 x 3,5-Zimmer-Wohnungen

Ver­kauf Haus B
Nobil Immo GmbH
Clau­dio Sper­du­to
Tele­fon 076 801 39 90
1 x 4,5-Zimmer-Wohnungen
4 x 3,5-Zimmer-Wohnungen
2 x 2,5-Zimmer-Wohnungen