NLB Amer­i­can Foot­ball in Buchs (Bild: zVg)

Amer­i­can Foot­ball

Zweite NLB-Saison der Pirates

21. März 2018 | Sport

Die Argovia Pirates wollen in der neuen Sai­son an ihren sen­sa­tionellen Erfolg im Vor­jahr anknüpfen. Als Auf­steiger sind sie damals bis in den Final vorgestossen, wo sie am späteren Auf­steiger Luzern Lions scheit­erten.

Die Argovia Pirates machen sich keine Illu­sio­nen. Die Sai­son 2018 wird nicht ein­fach­er als die let­zte wer­den. Die Aar­gauer wer­den gegen ambi­tion­ierte Geg­n­er beste­hen müssen. Biel und Lau­sanne wollen in die NLA auf­steigen und haben sich mit aus­ländis­chen Spiel­ern ver­stärkt. Seit zwei Saisons haben diePi­rates kein Heim­spiel mehr ver­loren. Diese Serie soll auch 2018 Bestand hal­ten.

Der Train­er­stab der Pirates hat Zuwachs erhal­ten. Es ist gelun­gen, Peter Putzer als Defen­sive Coor­di­na­tor zu verpflicht­en. Er ist mehrfach zer­ti­fiziert­er Amer­i­can Foot­ball Coach, hat die B-Lizenz des Amer­i­can Foot­ball Ver­ban­des Deutsch­land AFVD und ist C-Train­er LS Amer­i­can Foot­ball des Amer­i­can Foot­ball und Cheer­lead­ing Ver­ban­des Baden-Württemberg AFCVBW. In der Schweiz ist es noch nicht möglich, entsprechende Aus­bil­dun­gen zu absolvieren.

Peter Putzer wird den bish­eri­gen Head Coach Roger Bäch­li und Offen­sive Coor­di­na­tor Tobias Balz zur Seite ste­hen. Die Mannschaft kon­nte im Kern erhal­ten bleiben. Zusät­zlich kon­nten in den Pro­be­train­ings diverse tal­en­tierte Spiel­er gefun­den wer­den. Drei Spiel­er haben den Sprung vom U19-Team in die erste Mannschaft geschafft. Von den NLA Teams Luzern Lions und Bern Griz­zlies, vom U19-Team der Basel Glad­i­a­tors und von den ehe­ma­li­gen Mean-Machine kon­nten weit­ere wichtige Zuzüge getätigt wer­den. Das erste Spiel tra­gen die Argovia Pirates am Sam­stag, 24. März um 18 Uhr auf der heimis­chen Suhren­mat­te in Buchs gegen die St. Gallen Bears aus. Die St. Galler haben bere­its ihr erstes Spiel absolviert. Sie ver­loren gegen Absteiger Lau­sanne mit 8:6. Das Resul­tat zeigt, dass das Start­spiel gle­ich eine echte Prüfung darstellt.